Unser Workflow
Die wichtigsten Phasen bei der Umsetzung einer Grafik

Anfrage für ein neues Projekt

Wir besprechen mit Ihnen die ersten Vorstellungen und Ideen zur gewünschten Umsetzung sowie das Zeitrahmens und setzen ein Briefinggespräch an. Sie senden uns die vorhandenen Informationen und Vorstellungen bezüglich der Ästhetik zu und eventuell Ausschnitte von Grafiken, die als Gestaltungsvorschlag dienen. Diese Informationen werden dann von uns bis zum Briefinggespräch ausgewertet. Gegebenenfalls definieren wir die noch benötigten Informationen, und erstellen eine Anforderungsliste hinsichtlich nötiger Ergänzungen.

Eine erste grobe Schätzung der aus den vorhanden Rahmendaten findet statt. Außerdem klären wir, welche Aufgaben vom Kunden und welche von uns übernommen werden (z.B. Recherche, Schreiben der Texte, Lektorat oder Druckbegleitung).

Briefinggespräch

Im Briefinggespräch besprechen wir die Umsetzung der Grafik mit Ihnen detailliert:

  • Die Grundidee und die wichtigsten Inhalte, die an die entsprechend definierte Zielgruppe vermittelt werden sollen
  • Die zu erstellenden Medien, wie z.B. Print, interaktive Grafik oder Animation und die jeweiligen Formate der Medien
  • Termine für die Vorlage von Entwürfen und Zwischenständen, für Zuarbeiten, sowie für die finale Abgabe des Projektes
  • Corporate Identity – Vorgaben von Logos, Hausschrift etc.
  • Ästhetische Umsetzungswünsche

Ideenskribble

Was machen wir

Idee
Auf Basis des Briefinggesprächs wird zunächst eine erste Idee entwickelt und grob gekribbelt.

Das Ideenskribble stellt die erste und wichtigste Abnahme dar, sollten später Änderungen an der Grundidee gewünscht werden, so zieht das häufig Mehraufwände nach sich.

Nach dem die wichtigsten Detais geklärt sind, senden wir Ihnen vor beginn des Projekts ein Angebot zu.

Was machen Sie

Briefing
Eventuell fehlen uns nach dem ersten Gespräch noch Daten.

Sobald wir diese dann vollständig erhalten haben, legen wir los und Sie können entspannt abwarten womit wir Sie überraschen werden.

Wenn Ihnen die Idee gefällt, bestätigen Sie das Angebot und wir setzen die Grafik für Sie um.

Layoutskribble

Handskribble

Nun wird ein detailreicheres Layoutskribble erstellt, wenn möglich schon unter Berücksichtigung aller Inhalten.

Das Skribble gibt die Anordnung der einzelnen Elemente vor (z.B. Texte, Grafiken und Fotos) und dient als Grundlage für die Umsetzung, welche die Grafiker und Layouter vornehmen und zeigt, welche Informationen uns noch fehlen.

1. Abstimmung

Gegebenenfalls benötigen wir noch einige Zusatzinformationen von Ihnen, um die Grafik richtig abzurunden.

Diese werden von Ihnen nachgereicht, Änderungen von uns eingearbeitet und das Layout anschließend ausgegeben.

Nachträgliche Änderungen am Umsetzungskonzept sind zumeist mit zusätzlichen Aufwänden verbunden.

Umsetzung

Layout

Wir beginnen nach der Abnahme des Layouts mit der gestalterischen Umsetzung. Das daraus resultierende digitale Groblayout mit allen grafischen Elementen besprechen wir anschließend mit Ihnen.

2. Abstimmung

Sobald Ihnen das Groblayout vorliegt, können wir noch feine Änderungen vornehmen. Üblicherweise werden kleinere Schritte auch zwischendurch abgestimmt, allerdings benötigen wir oft keine weiteren großen Abstimmungen.

Übergabe

Finale Daten

Die Feindaten sind von uns erstellt und werden Ihnen ein letztes Mal zur Abnahme zugeschickt.

Gerne lassen wir die Grafik zuvor durch ein Lektorat überprüfen oder organisieren z.B. den Druck für Sie.

Abwicklung und Feedback

Nach der Zustellung der Druckdaten stellen wir Ihnen unsere Arbeit in Rechnung.

Wir freuen uns über ein Belegexemplar, insofern die Visualisierung im Printbereich Verwendung gefunden hat, und wünschen uns ein konstruktives Feedback hinsichtlich Ihrer Zufriedenheit mit unserer Arbeit.